Das Revier untere Hunte

Die Bundeswasserstraße, sprich: schiffbare Hunte erstreckt sich von Oldenburg bis nach Elsfleth, wo die Hunte in die Weser mündet.
Der auch von Berufsschiffen befahrene Fluß erstreckt sich somit von km 0 oberhalb der Eisenbahnbrücke Oldenburg, wo die Hunte in den Küstenkanal übergeht, bis km 24,63 in Elsfleth - Lienen, wo die Hunte in die Weser mündet. Auf der gesamten Strecke sind km - Markierungen angebracht, wobei die vollen Kilometer numerisch auf Schildern dargestellt sind und die Halben als Kreuz.

km 0,53 Eisenbahnbrücke Oldenburg
km 3,67 Autobahnbrücke A29
km 7,7 Dalbenliegestelle Reithörne, linkes Ufer
km 10,2 Dalbenliegestelle, rechtes Ufer
km 13,7 Dalbenliegestelle Buttelerhörne, rechtes Ufer
km 16,3 Dalbenliegestelle, linkes Ufer
km 17,8 Hubbrücke Huntebrück, B212
km 20,7 Eisenbahnbrücke Elsfleth
km 22,6 Hafen Elsfleth
km 24,1 Huntesperrwerk
km 24,63 Mündung in die Weser

Zwischen km 16,6 und km 17,8 (Hubbrücke Huntebrück) befindet sich eine enge S-Kurve.

UKW Kanal 73 Positionsmeldungen der Schiffe / Schiff - Schiff
UKW Kanal 63 VTS Bremen Weser Hunte Traffic


Durchfahrtsbreiten / -höhen der Brücken:

Huntesperrwerk 2x25,8m, meist offen, geschlossen 5,8m, UKW 73
Eisenbahnbrücke Elsfleth linkes Ufer 16,2m, rechtes Ufer 19,1m, geschlossen 4,3m, UKW 73
Hubbrücke Huntebrück 47,8m, geschlossen 4,2m, 1.Stufe 8,2m, 2. Stufe 24,2m, UKW 73
Autobahnbrücke BAB29 52,0m, Höhe 26,9m
Eisenbahnbrücke Oldenburg 2x20,5m, geschlossen 1,9m, UKW 73

Karte


Impressum